CHRISTIAN MEGERT

BIBLIOGRAPHIE

MONOGRAFIE

Christian Megert
MONOGRAFIE
Text: Anette Kuhn
ISBN 3-7165-1016-5
Benteli Verlag AG Bern, 1997

retro

Christian Megert
RETROSPEKTIVE
Text: Tobias Hoffmann, Amely Deiss Hrsg. MKK Ingolstadt
ISBN: 987-3-86678-276-1
Kerber Verlag, 2009

* * *

VON CHRISTIAN MEGERT

1989
Steinbuch, Bern

1975
Der Raum und das Selbst, Spiegelbuch mit Text von Dr. G.H. Lischka

1974
Portofolio, Edition 68, Zofingen

1970
Portofolio, Edition Keller-Verlag, Starnberg,
Retro Megert, Howegpresse, Hinwil

1968
Bibliomat, Tam Tek, Basel

1965
Texte von und über C. Megert, Bern

1964
Wenn Sie einen Spiegel gegen einen Spiegel halten, Edition Hake, Köln

1961/1962
Glas und Spiegel Buch 1961, herausgegeben von Hofhauspresse 1973, Düsseldorf

1961
Ein neuer Raum, Galerie Köpcke, Kopenhagen.

* * *

ÜBER CHRISTIAN MEGERT

2016
SPLIT - SPIEGEL. LICHT.REFLEXION, Schauwerk Sindelfingen, KERBER Art, Bielefeld, ISBN 978-3-7356-0246-6 (Katalog zur Ausstellung)
zero.0.nul, Hrsg. galerie petr zaloudek, Prag (Katalog zur Ausstellung)
Konstruktive Kunst, DU, Die Zeitschrift für Kultur Nr. 872 (Dezember 2016 / Januar 2017), Schweiz
CHRISTIAN MEGERT - OHNE ANFANG UND ENDE [Without Beginning nor End]. Hrsg. Museum Ritter, Verlag: Das Wunderhorn, Heiderlberg, 2016, ISBN 978-3-88423-515-7 (Katalog zur Ausstellung)

2015
YOYOI KUSAMA - INVENTING THE SINGULAR, Author Midori Yamamura, The MIT Press Combirdge, Massachusetts, USA, 2015, ISBN 987-0-262-02947-6 (p 75, 76, 78, 79, 80, 84)
ZERO 5: THE ARTIST AS CURATOR - Collaborative Initivatives In The International ZERO Movemente 1957 -1967, Hrsg. Tiziana Caianiello und Mattijs Visser, © 2015 by ZERO foundation, Düsseldorf, ISBN 978-94-9177-568-0
ZERO IN THE MIRROR-CHRISTIAN MEGERT e NANDA VIGO, Museo d'Arte Contemporanea die Lissone (26,09 - 19.11.2015) (Katalog zur Ausstellung)
ZERO, Hrsg. Stedelijk Museum Amsterdam, Margriet Schavenmaker und ZERO foundation Düsseldorf, Dirk Pörschmann, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln, ISBN 978-3-86335-696-5(Katalog zur Ausstellung)
40 Jahre Galerie Geiger
- our Artist, our Friends,
Texte: Stephan Geiger und Roland Geiger, Hrsg. und Verleger Galerie Geiger, Konstanz, ISBN 978-3-946060-00-0
Proportio,
Hrsg. Luc Derycke, Axel Vervoordt, AsMer, an imprint of MER, Gent, 2015, ISBN 978-94-9177-582-3 (english version) D/2015/7852/11
Unsere Werte - Die Hubertus Schoeller Stiftung,
Leopold-Hösch-Museum Düren, Hrsg. Renate Goldmann, Wienand Verlag, Köln, 2014, ISBN
978-3-86832-196-8 (Katalog zur Ausstellung)

2014
Der Doppelaspekt von Materialität und Immaterialität in den Werken der ZERO-Künstler 1957-67, Autor Ulrike Schmitt: Dissertation in Kunstgeschichte an der Kölner Universität am 21.12.2011, p. 167 - 170)
ZERO-Zeit. Mack und seine Künstlerfreunde,
Hrsg. Dr. Ute Eggeling, Michael Beck, BECK & EGGELING Kunstverlag GbR, 2014, ISBN: 3-930919-93-1
Zero: Countdown to Tomorrow, 1950s-60s,
von Valerie Hillings, Daniel Birnbaum, Edouard Derom, Verlag: Guggenheim, NY, 2014
AZIMUT/H Continuity and Newness
, Hrsg.: Luca Massimo Barbero, Authoren: Flaminio Gualdoni, Antoon Melissen, Francesca Pola and Federico Sardella, Verlag: Marsilio Editori, Venice, 2014
CHRISTIAN MEGERT, ON THE WAY TO ZERO - Line and Structure, 1955-1961
, Hrsg. Galerie Diehl, Berlin, Autor Thomas Hirsch, 2014, Ausstellungskatalog
Christian Megert - Attraverso lo Specchio,
Hrsg. Galleria Allegra Ravizza, a cura di Marco Meneguzzo, Lugano, 2014, Ausstellungskatalog
Genius Loci - Düsseldorfer Akademie nach 1945,
Hrsg. Setareh Gallery Düsseldorf, 2014, Ausstellungskatalog
Auf der Spur der Erfindung - Bildhauer zeichnen
, Hrsg. Akedemie-Galerie, Die Neue Sammlung, Eine Einrichtung der Kunstakademie Düsseldorf, ISBN 978-3-9813879-7-1
DIE GESCHICHTE DER KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF - SEIT 1945, Hrsg. Kunstakademie Düsseldorf, Deutscher Kunstverlag GmbH, Berlin München, ISBN 978-3-422-07229-92014
TURN ME ON -
EUROPEAN AND LATIN AMERIDAN KINETIC ART 1949-1979, Christie's International Medai Division, London, 2014

2013
ZERO IN SOUTH AMERICA, Hrsg. Heike van den Valtentyn,Verlag Museu Oscar Niemeyer, Curitiba; Fundaçao liberê Camargo, Porto Alegre, Brazil ; Pinacoteca do Estado do Sao Paulo, Brazil 2013, ISBN 978-85-60638-37-6
CHRISTIAN MEGERT - LICHT UND BEWEGUNG, LICHT UND LICHTKINETISCHE OBJEKTE DER 60ER UND 70GER JAHRE, Autor: Mark Gisbourne, Hrsg. Galerie Volker Diehl, Berlin, 2013
DYNAMO - UN SIECLE DE LUMIERE ET DE MOUVEMENT DANS L'ART. 1913-2013, Autoren: Serge Lemoine, Matthieu Poirier, Marianne Lemoine, Domitille d'Orgeval, Pascal Rousseau, Markus Brüderlin, EAN 9782711860500, Verlag RMN - Grand Palais, Paris 04/2013.
DER DOPPELASPEKT VON MATERIALITÄT UND IMMATERIALITÄT IN DEN WERKEN DER ZERO-KÜNSTLER, 1957-67, Ulrike Schmitt, Dissertation in Kunstgeschichte an der Universität zu Köln, 2013, p167-171.
BILDHAUEREI AN DER KUNSTAKADEMIE DÜSSELDORF, Kerber Verlag, Bielefeld, 2013
FEU SACRÉ - ZUM 200 JÄHRIGEN JUBILÄUM DER BERNISCHEN KUNSTGESELLSCHAFT, Hrsg. Kunstmuseum Bern, Autor Analiese Zwez "Decade 2: 1953-1962, S.59, Abb. S.74, jovis Verlag, Berlin, ISBN: 978-3-86859-254-2

2012
CHRISTIAN MEGERT - BECAUSE IT IS REAL, Autor Stefan Geiger, Hrsg. Geiger Galerie Konstanz, 2012, ISBN 978-3-9809227-6-0
CHRISTIAN MEGERT - A NEW SPACE, Autor: Christian Megert, Hrsg. THE MAYOR GALLERY LONDON, 2012, ISBN 978-0-9558367-9-4
DIE IDEE KONKRET, Hrsg. Tobias Hoffmann Museum für Konkrete Kunst, Ingolstadt, Wienand Verlag 2012, ISBN: 978-3-86832-121-0
Ars Publica Düsseldorf, Geschichte der Kunstwerke und kulturellen Zeichen im öffentlichen Raum der Landeshauptstadt, Autor Wolfgang Funken, Band 2, p 1010 und 1048, Verlag: Klartext Deutschland, 2012, ISBN: 978-3-8375-0775-1
HOLZWEGE - SENTIERI ERRANTI - ARTE SVIZZERA DELLA COLLEZIONE DELLA MOBILIARE, Katalog anlässligch der Austelllung im Museo Canotnale d'Arte Lugano, Hrsg. Elio Schenini, Texte: Elio Schenini, Lieselotte Wirth, Konrad Tobler, © Museo Cantonale d'Arte Lugano
MINIMALISM IN GERMANY - THE SIXTIES, Hrsg. Daimler Kunst Sammlung, Verlag Hatje Cantz, 2012
SEDIMENT. MITTEILUNGEN ZUR GESCHICHTE DES KUNSTHANDELS: KONSEQUENT, KONSTRUKTION, KONKRET: 20, Author: Herzog Günther, Verlag für Moderne Kunst, 2012, ISBN: 3869842989

2011
GANZ KONKRET: MUSEUM HAUS KONSTKRUKTIV,, Autor: Dorothea Strauss, Hatje Cantz Verlag 2011, ISBN: 3775728406
RECTANGLE AND SQUARE: VON PICASSO BIS JUDD, Erwerbungen der Rupf-Stiftung, Autor, Susanne Friedli, Franz Krähenbühl, Mathias Frehner, Verlag: Kerber, 2011, ISBN 386678581X
nul = 0 - THE DUCH NUL GROUP IN AN INTERNATIONAL CONTEXT, Hrsg. Colin Tuizing, Tijs Visser, Stedelijk Museum Schiedam, NAi Publishers Schiedam, 2011

2010
JEF VERHEYEN - LE PEINTRE FLAMANT, Hrsg. ASA Publishers Brüssel, ISBN: 978-94-6117-007-1 D/2010/ 12.230/008
SCHAUWERK SINDELFINGEN - 100 KÜNSTLER, 100 WERKE, 100 POSITIONEN, Hrsg. The Schaufler Foundation, Du Mont Verlag Köln, 2010, ISBN 978-3-8321-9303-4
EIN NEUER RAUM - DAS MANIFEST VON CHRISTIAN MEGERT, Hrsg. Franziska Megert 2010, Autor: Anna Schiller, Verlag: delights production Düsseldorf 2010

2009
KUNSTSTADT DÜSSELDORF, Rolf Purpar, Grupelle Verlag, 2009, ISBN: 978-3-89978-044-4
CHRISTIAN MEGERT - RETROSPEKTIVE, Tobias Hoffmann, Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt, Kerber Verlag, 2009, ISBN: 987-3-86678-276-1 EPOCHE ZERO - DIE SAMMLUNG LENZ SCHÖNBERG, LEBEN MIT DER KUNST, Verlag Hatje Cantz, 2009, ISBN: 3775716882
HOMMAGE AN DAS QUADRAT - WERKE AUS DER SAMMLUNG MARLY HOPPE-RITTER, Verlag das Wunderhorn, Heidelberg, 2009, ISBN 978-3-88423-335-1
Bad RagARTz, 4. SCHWEIZERISCHE TRIENNALE DER SKULPTUR IN BAD RAGAZ,  Hrsg. Esther und Rolf Hohmeister, Bad Ragaz, 2009 ohne ISBN
AKADEMIE GALERIE - DIE NEUE SAMMLUNG 2005 – 2009, Hrsg. Kunstakademie Düsseldorf, Sigfried Gohr, 2009, ISBN 978-3-00-028182-2

2008
ZERO 1957-1966, Hrsg. Sperone Westwater Gallery, New York, ISBN 978-90-76979-73-1
ZERO LEBT - EUROPÄISCHE AVANTGARDE DER 50ER UND 60ER JAHRE, Hrsg. Siegfried Weishaupt (Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Kunsthalle Weishaupt Ulm - ohne ISBN)
KUNSTSAMMLUNG INSELSPITAL BERN, Arnalda Paggi, Hrsg. Inselspital-Stiftung, Bern 2008 (ohne ISBN)
ARCHITEKTURKULTUR IN BERN, Hrsg. Hubertus Adam, BDA, Verlag Niggli, ISBN: 978-3-7212-0601-2

2007
OP-ART, Hrsg. von Martina Weinhart, Max Hollein, Schirn - Kunsthallte Frankfurt,Verlag Walter König, ISBN 978-3-86560-206-0
MULTIPLE ART, Edition Müller Emil, Verlag Benteli, ISBN 978-3-7165-1521-1
DIE 60er JAHRE IN HANNOVER, Hrsg.: Lohr, Stephan / Zerull, Ludwig / Landeshauptstadt Hannover /Sprengel Museum Hannover, Verlag Sprengelmuseum, ISBN 978-3-89169-206-6
ARCHITEKTURKULTUR IN BERN, Hrsg.: Hubertus Adam, BSA, Verlag Niggli, ISBN 978-3-7212-0601-2
TRANSFORMATION: GRUNDLAGEN UND METHODIK DER GESTALTUNG, von Roland Knauer, Birkhäuser Architektur, Basel, 2007

2006
ZERO - KÜNSTLER EINER EUROPÄISCHEN BEWEGUNG, Hrsg.: Sammlung Lenz Schönberg 1956 - 2006, Museum Apteiberg, Salzburg, ISBN 3-9501477-8-0
ART MULTIPLE - L'ESPACE DE L'ART concret, Munas-Sartoux/Frankreich , ISBN 2951581793
THE EXPANDED EYE, Kunsthaus Zürich, Hatje Cantz , ISBN-10: 3775718141
SAMMELSURIUM, FORUM KUNST ROTTWEIL 1970-1981, ISBN 3-937014-62-4
ZERO - INTERNATIONALE KÜNSTLERAVANDGARDE DER 50er/60er JAHRE, Museum Kunstpalast Düsseldorf, Hatje Cantz, ISBN10:3-7757-1747-1
ZERO AVANTGARDE INTERNATIONALE DES ANNEES 1950-60, MusÖe d'art moderne de St, Etienne, ISBN 3-7757-1747-1
LICHTKUNST-KUNSTLICHT, ZKM - Museum für neue Kunst Karlsruhe, Hatje Cantz, ISBN 13:978-3-7757-1774-8
BEWEGUNG IM QUADRAT, Museum Ritter, Waldenbuch, Verlag Wunderhorn, ISBN 3-88423-273-8

2005
SMPOSION GORINCHEM, ISBN 90-9020643-4
LICHT-VISUELLE ENERGIEN, Technische Universität Dresden, ISBN 3-86005-489-9
L'OEIL MOTEUR, Les musées de Strasbourg, ISBN 2-901833-92-6
SQUARE - DIE SAMMLUNG MARLI HOTTE-RITTER, Museum Ritter, Waldenbuch, ISBN 3-88423-246-0

2004
STET'S KONKRET, Hubertus Schöller Stiftung Leopold Hoesch Museum Düren, Wienand Verlag, ISBN 3-87909-843-3
EUROPSKA VIZIJA - SAMMLUNG LENZ, Museum für Zeitgenössische Kunst Zagreb, ISBN 953-6043-63-7

2003
Sotheby's THE HELMUT DUDE COLLECTION, Amsterdam, 18 May2003 (p.45)

2001
Innovation und Tradition, Die Kunstsammlung der Mobiliar, Stämpfli Verlag AG, Bern 2001, ISBN 3-7272-9446-9

2000
Lempertz, Zeitgenössische Kunst, Auktion 787, 6. Juni 2000, Köln, S. 856
von albers bis paik, konstruktive Werke aus der Sammlung Daimler Chrysler, Hrsg. haus für konstruktive und konrkete kunst, Zürich, 2000, (1 Abb. S.38), ISBN 3-9521777-1-7

1999
Geometrie als Gestalt, Strukturen der modernen Kunst, von Albers bis Paik, -Werke der Sammlung DaimlerChrysler, Nationalgalerie Berlin, ISBN 3-88609-156-2
Über Preise lässt sich reden, 100 Jahre Eidgenössischer Wettbewerb für freie Kunst, Hrsg. Bundesamt für Kultur, Orell Füssli Verlag 1999 (S. 85, 1 Abb)
ZERO aus Deutschland 1957-1966. Und heute, Hatje Cantz Verlag, 1999 (1 Abb. S. 62) DM 54.-

1998
Von Dada bis Beuys - 30 Jahre Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen mit Karl-Heinz Hering, Hrsg. Marie-Luise Otten, Schwarzbachpresse, Ratingen 1998
Lexikon der Schweizer Kunst, SIK- Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaften, Zürich, 1998
Avangarde und Gegenwart, Sammlung Raab Karcher, Hrsg. RAAB KARCHER AG, Essen, 1998
Minimalia zur Gegenwartskunst, Paul Good, Seiten 57-67, ISBN 3-930450-40-2, Parerga Verlag GmbH, Düsseldorf und Bonn, 1998
Licht und Raum, Elektrisches Licht in der Kunst des 20. Jahrhunderts, Hrsg. Michael Schwarz, ISBN 3-87909-604-X, Seite 56-57, Wienand Verlag, Köln 1998
Collezione Calderara, Skira 1998 (1.Abb. S.176) (Fr. 84.-)

1997
Christian Megert (Monographie) Hrsg. Anette Kuhn, Benteli Verlag, 1997
ZERO und Paris 1960.Und heute, Hrsg. Renate Damsch-Wiehager, ISBN 3-89322-931-0, Cantz Verlag

1996
Lichte Räume, Galerie Neher, Essen

1995
Tre Prospettive, Sala 1, Rom, Katalog

1994
Jubiläumskatalog, Galerie Schöller, Düsseldorf

1993
Bilder aus der Sammlung von Hans und Käthi Liechti, Kunstmuseum Solothurn, Katalog
Galleria - Kunst als integrierter Bestandteil, Spaltenstein Immobilien AG, Benteli-Werd Verlags AG, 1993 (Brunnenprojekt: Seiten 22-25)

1992
Sammlung Lenz, Galeria Zacheta, Warschau, Katalog
Paradigmi della Frammentazione nell´Arte Svizzera, Villa Corce, Museo di S. Agostino, Fondazione Katinca Prini, Genova, Katalog
ZERO - eine europäische Avantgarde, Galerie Neher, Essen, Katalog
Konkrete Kunst, Museum für Konkrete Kunst Ingolstadt, Ingolstadt, Katalog
Studio a, Sammlung konkreter Kunst, Hrsg. Landkreis Cuxhaven - der Oberkreisdirektor

1991
Grenzerfahrungen, Hrsg. Peter Rück, Basilisken-Presse Marburg/Lahn
Sammlung der Gotthard Bank, Junge Schweizer Kunst 1960 -1990, Banca del Gottardo, Lugano
ZERO - Eine Avangarde der sechziger Jahre, Anette Kuhn, Prophyläen Verlag
Konkret akutell, Galerie d´Art Moderne, Basel, Katalog
Sammlung Lenz, Landesmuseum Innsbruck, Katalog
Collezione Ghiringhelli, Villa Croce, Genova, Katalog

1990
Punt 31, Dordrechtsmuseum, Dordrecht; Centrum Beeldende Kunst, Groningen, Katalog
Méfiez-Vous de L´Art, Kunst der 60iger Jahre, Sammlung Helmut Dudé, Helmut Dudé, Basel

1989
Eisen 89, Dietikon, Katalog
Sammlung Lenz, Haus am Krimwall, Moskau, Katalog
Konkret Schweiz heute, Neubrandenburg, Katalog

1988
Lokaltermin Atelier, Das Louise-Aeschlimann-Stipendium 1942-87, Bernische Kunstgesellschaft, Bern
Kunst in Düsseldorf, Verlag Kiepenheuer & Witsch
Zur Sache der Konkreten, Eugen Gomringer, Erker Verlag, St. Gallen
Visionen und Bewegung, Sammlung Lenz, Lembachhaus, München, Katalog
ZERO und Movimento Europeo, Sammlung Lenz, Fondation Juan March, Madrid, Katalog
Konstruktion und Konzeption, Bahnhof Schöneberg, Berlin, Katalog
ZERO, Galerie Schöller Düsseldorf, Katalog
Konkret Schweiz heute, Künstlerforum Bonn; Kunsthalle Münster; Neue Berliner Galerie, Berlin; Katalog
Skulptur 88, Düsseldorf
Schweizerische Plastik der Gegenwart, Edition du Griffon, Neuchâtel
Megert und Marjanov, Wasserachse in der Bundesgartenschau, Düsseldorf

1987
Skulpturen im Südpark Düsseldorf, Hrsg. Landeshauptstadt Düsseldorf, Kulturamt
Bern 66-87, Kunsthalle Bern, Katalog
Goepfert und ZERO, Frankfurter Kunstverein, Katalog
Maas in Bild, Megerts Skulpturen in Maastricht, Maastricht, Katalog

1986
Schweiz. Konkrete Kunst heute, Amors Anderson Museum, Helsingfors; Taide Museum, Helsinki; Tampereen Tampere, Katalog
Aspekte, Galerie Schöller, Katalog
21 Anni, Galeria Vismara, Mailand, Katalog
Berner Künstler und Fotographie, Kunstmuseum Bern, Katalog

1985
Eine europäische Avantgarde, Sammlung Lenz, Salzburg, Katalog
ZERO, Städt. Museum, Ulm, Katalog
Phänomena, Rotterdam

1984
Symposion Konkret, Kunsthalle Nürnberg, Katalog
Phänomena, Zürich, Katalog
Ultimo Avanguardia, Palazzo Reale, Milano, Katalog
Christian Megert, Werke von 1977-84, Galerie Edith Wahlandt, Stuttgart
L´Art pour l´Aare, Bernische Kunst im 20 Jhd; Marcel Baumgartner, Kantonalbank von Bern

1983
Aniconicita 50/60, Vismara Arte, Milano, Katalog
Schweizer Bildhauer, Plastiker und Objektkünstler, Wohnmuseum Zürich, Katalog

1982
Raumspiele-Spielräume, Alte Oper Frankfurt, Katalog
Spiegel, Kunstverein Hannover; Haus am Waldsee, Berlin; Lehmbruck Museum, Duisburg; Katalog
20. Jahrhundert, Kunstmuseum Düsseldorf, Katalog

1981
Zeichnungen, Galerie Teufel, Köln, Katalog
Licht in Westfahlen, Mindener Museum, Minden, Katalog
Vor dem Abbruch, Kunstmuseum Bern, Katalog
Phönix, Alte Oper, Frankfurt, Katalog

1980
Lichter in Gelsenkirchen, Städtisches Museum Gelsenkirchen, Katalog
Zero International, Königliches Museum für Schöne Künste, Antwerpen, Katalog
Schweizerische Plastikausstellung, Biel, Katalog
Die Rosenthal Story, Econ Verlag

1979
Lichtssculpures, Informationszentrum Eindhoven, Katalog
Zero, Bildvorstellungen einer Europäischen Avantgarde, Kunsthaus Zürich, Katalog
Mein erstes Bild mit Ambitionen, Kunstmuseum Bern, Katalog
Die Kunstszene Düsseldorf, Hrsg. Helga Meister, Verlag Aurel Bongers, Recklinghausen

1978
Konkrete Kunst aus der Schweiz,Kunstcentrum Badhuis, Gorinchem; Städt. Kunstzentrum, Appeldorn; Katalog
The Museum of Drawers, The Cooper-Hewitt Museum New York, Katalog
Loeb Sammlung, Kunsthalle Bern, Katalog

1977
The Museum of Drawers, Städt. Kunsthalle Düsseldorf; The Israel Museum, Jerusalem; Museum Schwäbisch-Gmünd; Katalog
3. Berner Kunstausstellung, Kunsthalle Bern, Katalog

1976
Christian Megert - Lichtkinetische Objekte: 1962 - 76, schwarz-weiss Verlag, Bern
Nachbarschaft, Kunsthalle Düsseldorf, Katalog
Rationale Konzepte, Galerie Pa Szepan, Gelsenkirchen, Katalog
Gottfried Keller und seine Schüler, Kunsthalle Bern, Katalog
Systèmes et Séries, Le Musée des Beaux-Arts Besançon; Château de Belfort, Belfort; Katalog

1975
Grossformate, Kunsthalle Bern, Katalog
Schweizerische Plastikausstellung, Biel, Katalog

1974
Symposion Gorinchem, Holland, Katalog
Sammlung Lenz, Städtisches Kunstinstitut, Frankfurt, Katalog
Zero Raum, Museum Düsseldorf, Katalog

1973
Konkrete Kunst in der Schweiz, Biel, Neuenburg, Katalog
Warum arbeitet Christian Megert mit nichts als Spiegel, Urs und Rös Graf, Artists Press, Bern
Schweizer Kunst heute, Museum Bochum, Katalog

1972
Projekt 1/72, Urs Graf: Der Raum als künstlerisches Erlebnis
Der Bund, J. Zoller, Bern, 1972

1971
The Swiss Anantguard, Culturel Center New York, Katalog
4. Biennale die Bozano, Bozano, Katalog
Werk 11/71, Urs Graf: Der Raum als künstlerisches Erlebnis

1970
Schweizerische Plastikausstellung, Biel, Katalog
Constructivism, Gerog Rickey, Wittenborn und Schulz, New York
Kinetics, Katalog, Hayward Gallery, London, 1970
Dicionaire de la sculpture, F. Hazan, Paris, 1970
Opart, C. Barret, Studio Vista, London, 1970

1969
Kunst - Spiel -Kunst, Kunsthalle, Recklinghausen, Katalog
Pläne, Projekte, Konzepte, Kunsthalle Bern; Kunsthalle Hamburg; Katalog
Recherche et Expérimentation, Mussée de la Majorie, Sion, Katalog
Werk 6/69, Urs Graf: Kunst für die Architektur
Kunst ist Revolution, Louis Peters, Du Mont, Köln 1969
La connaissance, Bihalji-Merin, Seit 45, S.A. Bruxelles, 1969

1968
Format 13, Nadolski Verlag, Stuttgart, Claus Bremer
Origins and Development of Kinetik Art, Frank Popper, Studio Vista, London
4. Documenta, Katalog, Kassel
Cinetisme, Spectacle, Environment, Maison de la Culture, Grenoble, Katalog
Wege und Experimente, Kunsthaus Zürich; Wolfgang Gurlitt Museum, Linz; Landesmuseum Graz;Katalog
Kunst und Architektur, Galerie Denis René-Hans Mayer, Krefeld, Katalog

1967
Dr. H. Szeemann, Katalog C. Megert &Mac226; (Op)art Galerie, Esslingen
Consturctivism, Georges Rickey, Georg Braziller, N.Y.
Noveas tendencias en la pintura, Muchnik und Also Pellegrini, Buenos Aires
Neue Dimensionen der Plastik, U. Kultermann, Wasmuth, Tübingen
Kinetika, Museum des 20. Jahrhunderts, Wien, Katalog
Zauber des Lichts, Städt. Kunsthalle Recklinghausen, Katalog
Art et Mouvement, Musée d´Art Contemporain Montréal, Katalog
Vom Konstruktivismus zur Kinetik, Galerie Denise René-Hans Mayer, Krefeld, Katalog

1966
Bern 66, Halfammshof, Gelsenkirchen, Katalog
Biennale Dei Giovani, Venedig *
weiss auf weiss, Kunsthalle Bern, Katalog
Kunst unserer Zeit, W. Grohmann, Du Mont, Köln, 1966
Der doppelte Massstab, J.A. Thwaites, Ego Verlag, Frankfurt
Licht Kunst Licht, Frank Popper, van Abbe Museum, Eindhoven
Integration 5/6, H. De Vries, Arnhem

1965
Domus Urs Graf, 428, Milano
Egoist, A. Seide, Frankfurt
Zero-Avangarde, Museumsjournal der niederländischen Museen
von Tavel, Schweiz. Kunstlexikon
Cremer, Luther, Megert, Halfmansnhof, Gelsenkirchen, Ausstellungskatalog
Georges Ricky, Kinetics continued, Art in Amerika
Zero, Gallery of Modern Art, Wachington, Katalog
Kinetik + Objekte, Kunstverein Stuttgart, Museum Monchengladbach, Kunstverein
Licht und Bewegung, Kunsthalle Bern, Palais des Beaux-Arts, Brüssel, Kunstverein Düsseldorf, Katalog
Sigma 2, Bordeaux, Katalog

1964
Zero, Pennsylvenia University, Philadelphia, Katalog
integration 1-2, P. De Vree, Antwerpen
Expo 64, Offizielles Buch über die schweiz. Landesausstellung, Hallwag Bern1963
Europäische Anvantgarde, Frankfurt, Katalog
3. Biennale de Paris, Paris, Katalog

1963
Europäische Anvantgarde, Frankfurt, Katalog
3. Biennale de Paris, Paris, Katalog

1962
Nul, Stedelijkmuseum, Amsterdam Katalog
Antipeinture, Hessenhuis, Antwerpen, Katalog
Forum 62, St. Pietersabey, Gent, Katalog

1961
Internationale Malerei, Wolframs-Eschenbaach Katalog
N.E.E. 1961, Hessenhuis, Antwerpen Katalog
Manifest gegen Nichts, Galerile 207 Amsterdam

1960
Art actuel international, Nr. 14, E. Cirlot, Lausanne
Eine neue Konzeption, U. Kultermann, Leverkusen

1959
Azimut 1, E. Castellani und P. Manzoni, Milano

1958
Salons des Réalités Nouvelles, Katalog Paris und Recklinghausen

* * *






+